Anmeldung zur Trinkwasserversorgung
 

Den Formularsatz für die Anmeldung zur Trinkwasserversorgung senden wir Ihnen gerne zu.  Anfordern unter: 0 21 63 - 98 31 - 0

Was wir brauchen:
Wir benötigen von Ihnen den ausgefüllten Formularsatz, einen Lageplan (im Maßstab 1:500) und den Kellergrundriss (im Maßstab 1:100) Ihres 
Hauses. Sollte das Gewerk nicht unterkellert sein, benötigen wir einen Grundriss der Bodenplatte (im Maßstab 1:100).
Wenn diese Unterlagen bei uns eingetroffen sind, erhalten Sie innerhalb einer Woche ein schriftliches Angebot für Ihre Trinkwasserversorgung. Dieses Angebot gilt 3 Monate. Der Kalkulation legen wir ein
Formular für die Auftragsvergabe bei.

  Was Sie bekommen:
Sobald uns Ihr Auftrag vorliegt, stimmen wir mit Ihnen einen verbindlichen Fertigstellungstermin ab und bestätigen diesen schriftlich. Als durchschnittliche Dauer von Auftragserteilung bis zur Fertigstellung  rechnen Sie bitte mit etwa sechs Wochen.
Die Verlegung des Anschlusses wird durch uns oder von einem konzessionierten, d. h. von uns zugelassenen und beauftragten, Fachunternehmen durchgeführt.
Bei Neubauvorhaben sollten Sie sich möglichst schon nach der erteilten Baugenehmigung mit uns in Verbindung setzen, damit wir die erforderlichen
Anschlüsse optimal planen können. Wir halten es für sinnvoll, alle Anschlüsse gemeinsam zu beantragen, d. h. die Versorgung mit Trinkwasser, Erdgas, Strom,
Nahwärme usw. gemeinsam auszuführen.
     

Musterformular
"Anmeldung zur Trinkwasserversorgung"

Musterformular
"Inbetriebsetzung Trinkwasser-Kundenanlage"

 
  Das Faltblatt "Der Hausanschluss" gibt Ihnen wertvolle Tipps und beantwortet häufig gestellte Fragen.
Den kompletten Inhalt finden Sie hier (in einem neuen Fenster).
     
 
     
Wasseruhr   Schemazeichnung Hausanschluss
Gemeindewerke Niederkrüchten GmbH 002163-9831-0